Bouldern in den 80ern und 90ern in Bielefeld

Eine Hörergeschichte von Jens Muth-Böhm

Jens Muth-Böhm. Foto Credit: Laureen Böhm
Jens Muth-Böhm. Foto Credit: Laureen Böhm

Als Jens Muth-Böhm das erste Mal zum Bouldern in Fontainebleau war, da war ich gerade mal 4 Jahre alt: Im Jahr 1988. Jens kommt aus Bielefeld, klettert seit 1985 und hat Ende der 80er auch das Bouldern entdeckt.

In irgendeiner meiner Podcast-Folgen habe ich gesagt, dass ich es spannend finde, wenn Leute von “von früher” erzählen. Von damals, als das Bouldern noch nicht so bekannt war. Jens schrieb mich an und meinte: Das kann ich dir gerne erzählen!

Herausgekommen ist dieses Online-Gespräch übers Bouldern in Bielefeld in den 80ern und 90ern. Natürlich auch über einige andere Orten, an denen Jens unterwegs war und über die Veränderungen, die der Sport seit ein paar Jahren erlebt.

Viel Spaß mit dieser Folge!

Danke Jens, dass du für uns alle in deinen Erinnerungen gewühlt hast!

Magst du mich bei meiner Podcastarbeit unterstützen?

Damit ich meine Arbeit machen kann gibt es auf der Plattform Steady ein Crowdfunding.

Oder hol dir ein BIN WEG BOULDERN Shirt / Hoodies uvm.

zu den Shownotes

Wo steht die erste Boulderhalle Deutschlands?

Zu Gast bei Mike Schuh in der Citymonkey Boulderhalle Essen

Mike Schuh in der Citymonkey Boulderhalle Essen
Mike Schuh in der Citymonkey Boulderhalle Essen

Wo wurde in Deutschland die erste Boulderhalle aufgemacht? Das wollte ich schon eine ganze Weile lang herausfinden und ich wollte diese Halle natürlich auch besuchen! Meine Recherchen haben mich im August nach Essen zu Mike Schuh geführt, in die Citymonkey Boulderhalle. Die Halle liegt in einem Wohngebiet, hinter hohen Hecken versteckt. Sie hat ein ganz anderes Flair, als ich es aus den meisten Hallen kenne. Ich habe versucht, das für dich in dieser Podcastfolge einzufangen.

Das Citymonkey wurde 2004 eröffnet. Zum Zeitpunkt des Interviews dachte ich, es sei die älteste Boulderhalle Deutschlands. Allerdings habe ich gerade erst erfahren, dass es schon 2003 in Dresden eine Boulderhalle gab. Die Bouldercity. Allerdings sind sich die Betreiber dieser Halle nicht sicher, ob sie die “Ersten” waren.

Auf wenn die Frage noch offen bleibt, wer nun die erste Halle in Deutschland eröffnet hat – das Gespräch mit Mike Schuh lohnt sich auf jeden Fall! Ich habe wieder viel über die Entwicklung des Boulderns in Deutschland erfahren und wünsche dir viel Spaß mit dem Interview!

zu den Shownotes und Fotos der Halle

Die Geschichte des Boulderns in Deutschland

Erzählt von Hannes Huch, Wolfgang Wabel, Lisa Knoche, Mike Schuh, Markus Grünebach und Nadia Hoffmann

Die Geschichte des Boulderns in Deutschland - im BIN WEG BOULDERN Podcast

Es ist der Wahnsinn, wie sich das Bouldern in den letzten Jahren entwickelt hat! Vor 10-15 Jahren kannte kaum jemand dieses “Klettern auf Absprunghöhe”. Heute muss man “Bouldern” kaum noch jemandem erklären. Ich habe mich gefragt, wie es zu dieser Entwicklung kam? Ich habe die Geschichte des Boulderns in Deutschland untersucht und gefragt: Was ist passiert, dass aus einer Nischensportart ein so ein Trend wurde?

Ich habe mit vielen Menschen gesprochen, die Teil dieser Geschichte waren: Hannes Huch, Chronist der Kletterszene im Frankenjura. Wolfgang Wabel, Organisator der ersten Boulderwettkämpfe beim DAV. Lisa Knoche, eine der frühen Athletinnen bei den ersten deutschen Boulderwettkämpfen. Mike Schuh, Gründer einer der ersten Boulderhallen Deutschlands. Außerdem Markus Grünebach und Nadia Hoffmann von den Boulderwelten. Sie alle tragen ihren Teil zu dieser Erzählung bei. Vielen Dank dafür! Viel Spaß, mit dieser BIN WEG BOULDERN-Folge über die Geschichte des Boulderns in Deutschland .

+++ Korrektur: In der ersten Version dieser Podcastfolge wurde die Citymonkey Boulderhalle als die erste Boulderhalle Deutschlands vorgestellt. Ein Hörer wies mich darauf hin, dass die Boulderhalle „Bouldercity“ in Dresden schon 2003, also ein Jahr vorm Citymonkey eröffnet hat. Ich habe bei den Dresdnern nachgefragt, auch sie wissen nicht, ob sie damit die erste Halle in Deutschland sind. Ich freue mich auf jegliche Hinweise von Hallenbetreibern, die es mir genau sagen können! Es ist nun eine korrigierte Fassung dieser Pocastfolge online! +++

Music Credits:

“Todays Special Jam Tomorrow”, “Stuff will never love you back”, “I Snost I lost” and “Baldanders Strikes The Set” by Doctor Turtle / Free Music Archive / CC BY

SHOWNOTES