Interview mit Jule Wurm

Die deutsche Boulder-Weltmeisterin Jule Wurm im Gespräch

Jule Wurm vor der Kletterfabrik in Köln
Jule Wurm vor der Kletterfabrik in Köln

Sie hat 19 deutsche Meistertitel im Klettersport und war 2014 die erste – und bisher einzige – deutsche Weltmeisterin im Bouldern. Jule Wurm hat im Wettkampfklettern alles geschafft und deshalb 2015 ihre Karriere beendet. Heute ist sie Medizin-Studentin, Kletter-Trainerin, Youtuberin, Livestream-Kommentatorin, Ninja Warrior und manchmal klettert sie gerne noch einen Spaß-Wettkampf.

In meinem Interview mit Jule Wurm schauen wir zurück auf ihre Karriere, sprechen über die Entwicklung des Bouldersportes, über ihr Dasein als Trainerin und natürlich auch über die Frage: Jule, hättest du nicht Lust gehabt, wegen der Olympischen Spiele 2020 zurückzukommen? Viel Spaß mit diesem Interview!

+++ Werbung +++

Diese Podcastfolge wird dir präsentiert von EDELKRAFT. Als HöreIn des “Bin weg bouldern”-Podcastes bekommst du 10% Rabatt auf alle Trainingsgeräte von EDELKRAFT, mit dem Code “Bin weg bouldern”.
Hier gehts zum Shop: https://www.edel-kraft.de/

+++

Korrektur: 2014 fanden in München die Boulder World Championships statt, nicht der Worldcup, wie ich es in der Folge sage!

zu den Shownotes

Interview mit Urs Stöcker

DAV-Bundestrainer Urs Stöcker
DAV-Bundestrainer Urs Stöcker

Ich freue mich sehr über den Interviewgast in dieser Folge: Urs Stöcker, DAV-Bundestrainer des deutschen Kletter-Nationalteams. Seit 2017 ist er für den DAV tätig, vorher hat er die besten Kletterer der Schweiz trainiert. Ich habe mit Urs über seine Leidenschaft fürs Klettern und seinen Job geredet. Natürlich ging es auch um Olympia 2020 und die Frage, wie er die deutschen Athleten fit für Tokyo machen will. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dieser Folge mit Urs Stöcker!

„Interview mit Urs Stöcker“ weiterlesen

Interview mit Alma Bestvater

Alma Bestvater im BIN WEG BOULDERN Interview

Ich hatte die Ehre die deutsche Worldcup-Boulderin Alma Bestvater (22) zum Podcast-Interview zu treffen. Alma begleitet mich schon seit meinen Boulder-Anfängen, da ich sie oft in Weimar in der Boulderhalle beobachten konnte. Ihre Kraft und ihre Bewegungen haben mich schon damals sehr beeindruckt.

Wir haben uns im März 2018 in der Plan B-Boulderhalle in Jena getroffen. Alma hatte gerade ihre erste Trainings-Session des Tages beendet und ich konnte noch ihre letzten Übungen am Hangboard beobachten. Zwei Wochen vorher war sie mit dem deutschen Nationalteam in einem Trainingscamp in Japan und sie hatte kurz zuvor den CWIF-Wettkampf in Sheffield gewonnen. Ich habe natürlich mit ihr über ihre Erfahrungen in Japan geredet, über CWIF, ihre Gedanken zu Olympia 2020 und vieles mehr! Viel Spaß mit dem Interview mit Alma Bestvater!

(Veröffentlichung: 13. Mai 2018)


„Interview mit Alma Bestvater“ weiterlesen