Interview mit Alma Bestvater

Alma Bestvater im BIN WEG BOULDERN Interview

Ich hatte die Ehre die deutsche Worldcup-Boulderin Alma Bestvater (22) zum Podcast-Interview zu treffen. Alma begleitet mich schon seit meinen Boulder-Anfängen, da ich sie oft in Weimar in der Boulderhalle beobachten konnte. Ihre Kraft und ihre Bewegungen haben mich schon damals sehr beeindruckt.

Wir haben uns im März 2018 in der Plan B-Boulderhalle in Jena getroffen. Alma hatte gerade ihre erste Trainings-Session des Tages beendet und ich konnte noch ihre letzten Übungen am Hangboard beobachten. Zwei Wochen vorher war sie mit dem deutschen Nationalteam in einem Trainingscamp in Japan und sie hatte kurz zuvor den CWIF-Wettkampf in Sheffield gewonnen. Ich habe natürlich mit ihr über ihre Erfahrungen in Japan geredet, über CWIF, ihre Gedanken zu Olympia 2020 und vieles mehr! Viel Spaß mit dem Interview mit Alma Bestvater!

(Veröffentlichung: 13. Mai 2018)


„Interview mit Alma Bestvater“ weiterlesen

Anfangen und Weitermachen


In der ersten Folge von “Bin weg bouldern” geht es passenderweise um das “Anfangen und Weitermachen”. Ich erzähle von meinen persönlichen Boulder-Anfängen und frage meine ersten drei Interviewgäste, was sie zum Bouldern gebracht hat und was sie motiviert weiterzumachen. Ich bin sehr froh, dir drei so großartige erste Interviewgäste zu präsentieren:

  • Alma Bestvater, eine der besten deutschen Boulderinnen im deutschen Nationalkader.
  • Simon Stützer, einer der Köpfe hinter der Boulder Bundesliga.
  • Und Georg Hasselberg, ein Freund von mir, der im letzten Jahr in Rostock eine eigene Boulderhalle eröffnet hat.

Diese drei Interviewpartner wirst du in dieser Folge in “Mini-Interviews” hören. In den kommenden Podcast-Folgen werde ich meine kompletten Gespräche mit ihnen rausbringen.

(Veröffentlichung: 01. Mai 2018)


„Anfangen und Weitermachen“ weiterlesen