Über die Angst beim Bouldern

Was kann man gegen die Angst vorm Fallen und gegen Höhenangst beim Bouldern tun?
Was kann man gegen die Angst vorm Fallen und gegen Höhenangst beim Bouldern tun?

Die Angst gehört zum Bouldern einfach dazu. Die Angst zu fallen und die Angst vor der Höhe. Manchmal denkst du: Die anderen sehen so furchtlos aus und ich kann mich einfach nicht überwinden den nächsten Zug zu machen! Wie kann ich das ändern?
Eine Boulderfreundin hat mich gefragt, wie man am Besten mit dieser Angst beim Bouldern umgeht und ob ich in meinem Podcast mal darüber reden kann. Ich denke nicht, dass ich allein eine Lösung für das Problem habe. Jedoch habe ich in den letzten Monaten viele Boulderer gefragt, wie sie mit ihrer Angst umgehen. Menschen, die ich in Fontainebleau, in Rostock und in Berlin getroffen habe.
In dieser Folge bekommst du also gleich mehrere Ideen, wie du mit der Angst beim Bouldern umgehen kannst! Viel Spaß! Und nur Mut!

Eric Jahnke über den Ostblock-Cup

Warum du mal bei einem Fun Cup, wie dem Ostblock-Cup, dabei sein solltest

Eric Jahnke von der Ostbloc Boulderhalle in Berlin über den Ostblock-Cup
Eric Jahnke von der Ostbloc Boulderhalle in Berlin über den Ostblock-Cup

Die neue Ostblock-Cup Saison geht los! Am 17. November 2018 wird die erste Station Rostock sein. Dass der Boulder-Contest damit zum ersten Mal in meiner Heimat MV stattfindet finde ich großartig. Aber nicht nur das macht den Ostblock-Cup für mich spannend. Das ganze Konzept von einem Contest, in dem es nicht nur ums Kräftemessen geht finde ich toll. Ich habe mich deshalb mit einem der Organisatoren getroffen, Eric Jahnke. Er hat mir auch erzählt, wie unglaublich viel Arbeit hinter diesem Event steckt. Viel Spaß mit diesem Interview!

„Eric Jahnke über den Ostblock-Cup“ weiterlesen

My report about the Women’s Bouldering Festival 2018 in Fontainebleau

At the Women's Bouldering Festival 2018 in Fontainebleau
At the Women’s Bouldering Festival 2018 in Fontainebleau

For the first time, this year in september, the Women’s Bouldering Festival took place in Fontainebleau. A dedicated boulderer, Zofia Reych, organized the event and I think it was a success. I had so much fun there, got to know some interesting women and I would like to tell you more about the event in this episode. You will also hear some of the participants opinions. I also tried to answer one question for myself: Why is there a need for female events in the bouldering scene? If you’ve listened to the episode, I’d be curious to hear what you think about it! And now have fun with this episode about the Women’s Bouldering Festival!

„My report about the Women’s Bouldering Festival 2018 in Fontainebleau“ weiterlesen

Interview mit Jernej Kruder (englische Folge)

Jernej Kruder in the Olympic Stadium in Munich at the Bouldering Worldcup 2018
Jernej Kruder in the Olympic Stadium in Munich at the Bouldering Worldcup 2018

Wie wird man Gesamt-Worldcup-Sieger im Bouldern? Der slovenische Kletterer Jernej Kruder hat sein Erfolgsrezept 2018 gefunden. Ich habe ihn beim IFSC Bouldering Worldcup in München getroffen, am Tag der Qualifikation. Wir wussten also noch nicht, dass Jernej gewinnen würde, nur, dass seine Chancen mehr als gut waren! Ich fand es super interessant zu hören, wie Jernej trainiert und was seine Einstellung zum Klettersport ist. Viel Spaß mit der Folge! Sie ist komplett auf englisch, da ich nicht zwischen zwei Sprachen hin und her wechseln wollte. Ich hoffe, das ist für euch ok!

english: How do you become the Overall Worldcup Champion in Bouldering? The slovenian climber Jernej Kruder finally found his recipe for success to get this title in 2018. I met him at the IFSC Bouldering Worldcup in Munich, on the qualification day. So we did not know yet that Jernej would win, but that his chances were more than good. I found it super interesting to hear, how Jernej trains and how he feels about climbing. Have fun with this episode with Jernej Kruder!

(Veröffentlichung: 07. September 2018)

„Interview mit Jernej Kruder (englische Folge)“ weiterlesen

Klaus Isele im Interview

Klaus Isele im BIN WEG BOULDERN Interview
Klaus Isele im BIN WEG BOULDERN Interview

Für meinen Interviewgast in der 10. Podcastfolge ist das Klettern der Lebensinhalt – obwohl er selbst leider kaum noch zum Klettern kommt! Klaus Isele ist Klettertrainer, Physiotherapeut und Osteopath. Als Physiotherapeut des österreichischen Nationalteams sorgt er dafür, dass Jakob Schubert, Jessica Pilz und Co. bestmöglich durch die Boulder-Wettbewerbe kommen. Zuletzt hat er auch keinem anderen als Adam Ondra geholfen, seine bisher schwerste Route zu klettern. Ich freue mich, dass Klaus Isele vorm Bouldernworldcup in München Zeit hatte mit mir zu reden. Viel Spaß mit dieser Folge!

(Veröffentlichung: 25. August 2018)

„Klaus Isele im Interview“ weiterlesen

Der Tennisarm bei Boulderern – Tipps von Physiotherapeutin Sharon Redling

Der Tennisarm bei Boulderern - Tipps von Sharon Redling
Der Tennisarm bei Boulderern – Tipps von Sharon Redling

Vielleicht kennst du ihn auch: Diesen Schmerz im Ellenbogen! Es passiert Menschen, die klettern und bouldern oft, dass sie einen sogenannten Tennisarm bekommen. Weil ich seit Anfang des Jahres auch damit kämpfe, habe ich mich eingehend mit dem Thema befasst und eine tolle Berliner Physiotherapeutin und Boulderin hat mir sehr geholfen: Sharon Redling. Mit ihr spreche ich in dieser Folge über den Tennisarm und was du tun kannst, wenn es dich erwischt. Viel besser noch: Shary gibt dir Tipps, wie du ihn erst gar nicht bekommst! Viel Spaß mit der Folge.

(Veröffentlichung: 15. August 2018)


„Der Tennisarm bei Boulderern – Tipps von Physiotherapeutin Sharon Redling“ weiterlesen

Stephan Vogt im Interview

Der Berliner Boulderer und Action Directe-Kletterer Stephan Vogt im BIN WEG BOULDERN.Interview.
Der Berliner Boulderer und Action Directe-Kletterer Stephan Vogt im BIN WEG BOULDERN.Interview.

Mein Interviewgast in dieser Folge hat dafür, dass er erst mit 16 mit dem Klettern angefangen hat, schon verdammt viel geschafft: Stephan Vogt (24) ist der 21. Kletterer, der die berühmte Action Directe wiederholt hat. 2017 hat der Berliner den zweiten Platz in der Boulder Bundesliga gemacht. 2018 hat er sich bis ins Finale der deutschen Bouldermeisterschaft geklettert. Und bald wird er einen weiteren wichtigen Schritt gehen – und zum ersten Mal bei einem Boulder Worldcup antreten!

Das alles hat Stephan geschafft – obwohl er seiner eigenen Aussage nach fast nur klettert und bouldert und kaum fürs Klettern trainiert! Wenn das nicht faszinierend ist! Viel Spaß mit Stephan im “Bin weg bouldern”-Interview.

(Veröffentlichung: 03. August 2018)

„Stephan Vogt im Interview“ weiterlesen

Routesetting, Meditation und “Boulder-Life-Balance”

Über Routesetting und Spiritualität: Routesetter Candy im Interview
Über Routesetting und Spiritualität: Routesetter Candy im Interview

Ich habe meine “Boulder-Life-Balance” gefunden. Diesen Satz würde ich auch gerne einmal sagen! Denn während es bei den meisten von uns um die Work-Life-Balance geht, ist es bei Routesetter Candy anders. Bouldern IST sein Job! Er arbeitet und schraubt in der Berta Block Boulderhalle und ist Gastschrauber in vielen Hallen in Deutschland.  Aber nicht nur das Routesetting ist ihm wichtig. Für die Balance sorgt er, indem er meditiert und sich mit Psychologie und Spiritualität beschäftigt.

Für mich ist das Thema Meditation seit einem Jahr auch sehr spannend, also wollte ich Candy unbedingt zum Interview treffen, um mit ihm übers Bouldern, Routesetting und Meditieren zu reden.

(Veröffentlichung: 25. Juni 2018)


„Routesetting, Meditation und “Boulder-Life-Balance”“ weiterlesen

Die eigene Boulderhalle aufmachen

Die eigene Boulderhalle aufmachen. Georg Hasselberg erzählt im BIN WEG BOULDERN Interview von seinen Erfahrungen damit!
Die eigene Boulderhalle aufmachen. Georg Hasselberg erzählt im BIN WEG BOULDERN Interview von seinen Erfahrungen damit!

Die eigene Boulderhalle aufmachen und damit das Bouldern komplett zum Lebensinhalt zu machen – das ist sicher für viele Boulderer ein Traum! Georg Hasselberg hat ihn sich erfüllt. Dazu hat er sich allerdings einen Ort ausgesucht, der bisher noch untypisch ist für diesen Sport: Mecklenburg-Vorpommern! Im November 2017 wurde die 45 Grad-Boulderhalle in Rostock eröffnet. Da ich Georg schon eine Weile kenne, habe ich mitbekommen, dass er auf dem Weg dahin mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen hatte. Ich habe mit ihm darüber geredet und freue mich, dir das Interview jetzt präsentieren zu können! Viel Spaß beim Zuhören! Vielleicht willst du ja auch selber eine Boulderhalle aufmachen? Dann findest du hier vielleicht etwas Inspiration.

(Veröffentlichung: 10. Juni 2018)


„Die eigene Boulderhalle aufmachen“ weiterlesen

Interview mit Simon Stützer (Boulder Bundesliga)

Simon Stützer von der Boulder Bundesliga im BIN WEG BOULDERN Interview

Der Erfolg des Bouldersports wird nicht nur daran deutlich, dass immer mehr Boulderhallen eröffnen und dass diese Hallen immer voller werden… Er zeigt sich auch an der überaus positiven Entwicklung eines Projektes von zwei Boulderern aus Jena. Im Jahr 2016 haben Simon Stützer und René Heilmann die erste Saison der Boulder Bundesliga gestartet. Damals war das Ganze noch ehrenamtlich organisiert. Jetzt, im Jahr 2018, können sie tatsächlich davon leben! Denn immer mehr Boulderer nehmen an dem deutschlandweiten Wettbewerb teil und immer mehr Sponsoren interessieren sich für die Boulder Bundesliga.

Simon Stützer hat mir im „Bin weg bouldern“-Interview von dieser Erfolgsgeschichte erzählt. Getroffen habe ich ihn in Jena, in der Plan B Boulderhalle – also an dem Ort, an dem die Begeisterung für diesen Sport für ihn begann. Viel Spaß mit dem Interview!

(Veröffentlichung: 28. Mai 2018)


„Interview mit Simon Stützer (Boulder Bundesliga)“ weiterlesen